Neues BGL-Kooperationsnetzwerk erleichtert digitale Zusammenarbeit

Neues BGL-Kooperationsnetzwerk erleichtert digitale Zusammenarbeit

BGL bringt zusammen mit Logistiklösung NIC-place einzigartige Möglichkeit zur digitalen Zusammenarbeit für Verbandsmitglieder auf den Weg.   

Die Transport- und Logistikbranche steht nicht erst seit der Corona-Pandemie vor den Herausforderungen effizienter und digitaler zu werden. Schon seit Jahren nehmen die Anforderungen seitens der verladenden Industrie im Hinblick auf Transparenz während dem Transport zu. Einher geht damit der stetig steigende Druck für Speditionen, Transportunternehmen und Logistiker, ihre Daten über offene so genannte „Real-Time-Visibility“ Plattformen zu teilen und präzise Ankunftszeiten (ETA) in Echtzeit zu liefern. Parallel sind Transportaufträge nach wie vor stark umkämpft. Große und neue Player mischen mit und verändern zusätzlich den traditionellen Transportmarkt.  Jedes Unternehmen steht daher aktuell vor den Herausforderungen, die Digitalisierung nachhaltig anzugehen und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Gemeinsam in eine digitale Zukunft

Der BGL bündelt als Dachorganisation die einzelnen Landesverbände und Mitgliedsorganisationen, um gemeinsame Interessen der Transportlogistiker organisiert voranzubringen. Analog dazu bedarf es zukünftig einer zentralen Möglichkeit für die Mitglieder zur digitalen Kooperation innerhalb des vertrauensvollen BGL-Netzwerks.

Als neutrale Software-Lösung, die insbesondere durch ein Carrier-fokussiertes Serviceangebot überzeugt, ist NIC-place prädestiniert dafür, die technologische Basis zu liefern und Datenschutzthemen umfassend zu erfüllen.

 

„myBGL Connect“ als erster Schritt

Innerhalb des geschlossenen Mitglieder-Bereichs „myBGL Connect“ erleichtert NIC-place zukünftig die Zusammenarbeit mit Partnern und eröffnet den teilnehmenden Unternehmen weitere digitale Mehrwerte. Bereits Anfang des Jahres 2021 können im BGL organisierte Transportlogistiker kostenlos ihr Unternehmen und Dienstleistungsangebot potenziellen Kollegen und Kunden präsentieren und passende Partner, z. B. aus anderen Regionen, suchen. Die Suche filtert dabei alle gelisteten Firmen nach den gewählten Parametern und zeigt diese sowohl auf einer Landkarte als auch als Ergebnisliste, um schnell und unkompliziert Problemlösungen sowie neue Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren.

 

Weitere operative Mehrwerte als Add-on nutzen

Der Aufbau des Kooperationsnetzwerks innerhalb der Logistiklösung bietet den Transportlogistikern die perfekte Umgebung als optionales Add-on von weiteren operativen NIC‑place Vorteilen zu profitieren, um umfassend mit Partnern und Kunden digital zusammenzuarbeiten. Denn neben der reinen Präsentation und Suche der BGL-Mitglieder, ermöglicht die moderne Anwendung unter anderem allen Nutzern den einfachen, kontrollierten Austausch von Telematik- und Auftragsdaten und den stetigen Überblick über Transporte der eigenen Flotte sowie über eingesetzte Subunternehmer-Fahrzeuge. Komplettiert wird das Live-Tracking durch ein intelligentes Monitoring auf Basis eines indivudalisierbaren Alarm- und Eskalationsmanagements.

  

Durch den Einsatz von NIC-place werden die BGL-Mitglieder Teil des vernetzten Logistik-Ökosystems, ohne ihr privates Netzwerk an Subunternehmern offenzulegen und behalten zu jeder Zeit die Kontrolle und Transparenz über ihre Daten. All das gesammelt in nur einer Anwendung.

 

 

Zurück